Wo sind nur die Schafe?????

18.November 2013 Orewa Beach nach Russell

Orewa nach Russell

…..von wegen 40 Millionen Schafe…heute haben wir nur Rinder gesehen…ein Steak verkauft sich scheinbar besser als Wolle.

Auenland ohne Schafe

Auf unserer Fahrt von Orewa Beach nach Russel in der Bay of Islands kamen wir an vielen Auenlandschaften á la Herr der Ringe vorbei, jedoch ohne Schafe. Wir nehmen diesen Zustand einfach mal so hin…:-)

Auenland Auenland

Auf halben Weg haben wir uns die Whangarei Falls (ein Wasserfall) angeschaut und haben gleich noch eine kleine Wanderung durch heimische Urwälder unternommen.Auf großen Hinweisschildern wurde auf festes Schuhwerk hingewiesen, Nico jedoch hatte bergsteigerische Erfahrungen mit Badelatschen 🙂

Whangarei Falls Wanderung bei Kauri Farnbäume bei Kauri Urwald Kauri

Um besser von A nach B zu kommen, kauften wir uns heute zwei Fahrräder, leider mit Helmen, weil das hier Gesetz ist…

Fahrradkauf in Whangarei

Unser Wohnmobil macht ca 100 km/h Spitze, damit sind wir langsamer als jeder 6 Achser LKW. Von entgegen rasenden LKWs wurden wir teilweise so durchgeschüttelt, dass wir dachten Tassen und Teller aus dem hinteren Bereich des Mobiles köpfen uns während der Fahrt.

Wir habens aber überlebt und sind dann mit der Fähre nach Russel übergesetzt, wo  wir uns zur Belohnung eine Kugel Eis für schlappe 4  Dollar gönnten. Nachdem haben wir unseren Campingplatz in deutscher Reihe bezogen. Und passend Deutsch fängts an zu regnen. Da hilft nur noch neuseeländisches Bier. PROST 🙂

Fähre nach Russell

PS: unser altes Brot hat Frank grade an die Campingplatzenten und die flügellosen Hühner und an die in Scharen kommenden Möwen verfüttert. Biotonne auf neuseeländisch.

hungrige Enten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*